Der Zustand von Lüftungsanlagen in der Pharmaproduktion unter der Kontrolle einer AI-Überwachungslösung

Von Pavel Konečný, CEO & Mitbegründer von Neuron soundware

Das moderne Biotechnologieunternehmen trägt durch die Entwicklung innovativer Impfstoffe zur Bekämpfung schwerer Infektionskrankheiten, darunter COVID-19, bei. In seinem tschechischen Werk nutzt es den HLK-Service von AZ Klima a.s. Über diese Tochtergesellschaft unterstützte ČEZ a.s. die Installation der Neuron Soundware-Technologie in diesem Werk.

"Die Neuron Soundware-Technologie bietet die Möglichkeit, innovative Lösungen mit höherem Mehrwert für den Endkunden in Form von vorausschauenden Wartungsdiensten anzubieten. Die Optimierung des Wartungsprozesses der betriebenen oder gewarteten Ausrüstung führt zu erheblichen Kostensenkungen. Die kontinuierliche Fernüberwachung des Gerätestatus mithilfe von IoT-Lösungen und künstlicher Intelligenz kann plötzliche Ausfallzeiten wirksam verhindern, die Lebensdauer der Geräte verlängern und die betriebliche Effizienz steigern. Mit aktuellen Informationen über den Zustand der Anlagen können Serviceteams die Geräte im Voraus warten und Ersatzteile rechtzeitig bereitstellen. Wir unterstützen unsere Tochtergesellschaften bei der Nutzung der Neuron Soundware-Technologie, nicht nur als Wettbewerbsvorteil, sondern auch, weil die Lösung gut zu unserer Vision einer intelligenten Zukunft und nachhaltigen Entwicklung passt."
Aneta Formánková
Produkt- und Innovationsspezialist, ČEZ ESCO, a.s.

Überwachung von Lüftungsanlagen zur Verbesserung der Stabilität der Produktionsumgebung

Die Herstellung von Impfstoffen unterliegt strengen behördlichen Auflagen, um zu gewährleisten, dass Impfstoffe oder andere hergestellte Arzneimittel so sicher wie möglich sind. Um Impfstoffe in angemessener Qualität herstellen zu können, muss Novavax über einen stabilen Betrieb seiner Produktionstechnologien verfügen. Da die Medikamente in klassifizierten Reinräumen gemäß den europäischen und nationalen Vorschriften und ISO-Normen hergestellt werden, ist auch in dieser Hinsicht ein stabiler Betrieb erforderlich, der durch das Luftaufbereitungssystem gewährleistet wird.

Im Falle einer unvorhergesehenen Störung, wie z.B. einem festsitzenden Ventilatorlager oder Antriebsmotor während einer Produktionskampagne, können sich die Umweltparameter verschlechtern. Alle laufenden Produktionschargen müssen dann nachträglich entsorgt werden. Die Nichteinhaltung der sauberen Umweltparameter stellt somit ein erhebliches finanzielles Risiko dar. Aus diesem Grund entschied sich das Unternehmen, zusätzlich zur normalen vorbeugenden Wartung eine vorausschauende Wartungstechnologie einzuführen.

Die Lösung: AI-solution überwacht die für die Stabilität der Produktionsumgebung wichtigen Lüftungsanlagen

Neuron Soundware hat 4 Lüftungsanlagen mit der Technologie der vorausschauenden Wartung in einem Set aus einem Elektromotor für den Antrieb und einem Laufrad der Lüftungsanlage auf einem gemeinsamen Bett ausgestattet, das in einem schalldichten Schrank innerhalb der Lüftungsanlage eingeschlossen ist. Die Lösung gewährleistet die Erfassung von Schalldaten durch Sensoren, die mit einem IoT-Gerät (nEdge) verbunden sind, wo diese Daten dann verarbeitet werden.

Ein komplexer maschineller Lernalgorithmus in nEdge analysiert die gesammelten Daten. nEdge ist mit dem Internet verbunden und die Daten werden über das nGuard-Cloud-Portal angezeigt. Das Projekt begann mit der Aufzeichnung der nominalen Geräusche und Vibrationen der überwachten Geräte und dem Training eines mathematischen Modells für einen umfassenden Dienst zur Erkennung von Anomalien und Vibrationen.

Wenn nun ein anormales Geräusch (im Vergleich zum normalen Verhalten der Maschine) auftritt, alarmiert das System den Bediener. Im Falle eines normalen Verhaltens zeigt die Online-Berichterstattung im Portal den Standardbetrieb an und bestätigt, dass die Maschine in Ordnung ist.

Wird an der Anlage eine Verschlechterung festgestellt, können Wartungskapazitäten und Ersatzteile im Voraus bereitgestellt werden. Anschließend kann ein Stillstand mit der jeweiligen Produktionsabteilung gemäß dem Produktionsplan geplant und das Problem gelöst werden.

"Die Neuron Soundware-Technologie gibt unserem Unternehmen die Möglichkeit, unsere Service-Effizienz zu steigern und mögliche Maschinenstillstände zu minimieren. Mit aktuellen Informationen über den Zustand der in Betrieb befindlichen lufttechnischen Anlagen können wir Ersatzteile im Voraus bereitstellen und Motoren oder Ventilatoren in kürzester Zeit austauschen. Diese Schritte verringern den potenziellen Gewinnverlust unserer Kunden aufgrund von Anlagenausfällen, was zur Aufrechterhaltung der Qualität des Produktionsbetriebs notwendig ist. Sollte sich der Zustand der Anlagen ändern, erhält unser AZ KLIMA-Team eine Warnung und weiß, worauf es sich konzentrieren muss."
Martin Sobotka,
Techniker der Serviceabteilung - Kältespezialist, AZ Klima a.s.